Heilung

Gesundheit

Heilung kann nur mit Liebe in die gesunde Fülle führen

Wir können nur unsere Angst verlieren

HEILUNG IST LIEBE
Die Liebe ist der Blick der Seele.   Simone Weil

Liebe bedeutet, sich nicht verbiegen oder Erwartungen von anderen erfüllen. Sich als liebenswert wahrnehmen, weil man so ist, wie man ist. Liebe ist die reine, unvergängliche, nicht polare und größte Kraft in der Schöpfung. Wenn wir sie vollkommen und vorbehaltlos in uns aufzunehmen und sich ihr überlassen, wird alles gut. Das Herz, nicht der Verstand zeigt uns den Weg in die Heilung. Keine Strategien, Seminare oder Training, sich nur absichtslos in sein Herz hineinfühlen. Bedingungslos dem Herzen den Weg zur Heilung bestimmen lassen. In Vertrauen, Demut und Selbstliebe.

HEILUNG IST KLARHEIT
So einfach wie möglich. Aber nicht einfacher!   Albert Einstein

Unvoreingenommene und annehmende Wahrnehmung von uns selbst ist sehr kraftvoll. Es ist nur natürlich, daß uns das ohne Hilfe von außen nur schwer gelingt und außerdem Verirrungen, vermeintliche Umwege oder Sackgassen auf unserem Weg oft vorkommen. Der Blick mit emotionalem Abstand auf uns selbst fällt anderen Menschen oft leichter. Wenn uns nicht Stolz, Angst, Zaghaftigkeit oder Zweifel im Weg stehen und wir die richtigen Personen für diese Sicht gefunden haben, ist alles bereit.

HEILUNG IST WAHRHEIT
Masse stellt ein Phänomen der Verbindung von Lichtstrahlen dar, die hin und her pendeln. Sie friert diese sozusagen in ein Muster ein. Damit steht Materie für kondensiertes oder gefrorenes Licht.   David Bohm

Je tiefer wir in die Materie eintauchen, desto weniger bleibt davon übrig. Wenn wir Materie als Informationsfelder sehen, dann zeigt sich Leben als eine intelligente und wechselseitige Kommunikation zwischen diesen Feldern. Ein „Mithören“ dieser Kommunikation ist z.B. ein Ziel bei der Meditation. Wenn diese Kommunikation durch äußere Einflüsse massiv und dauerhaft gestört wird (z.B. durch elektromagnetische hochfrequente Felder oder ungesunde geopathische Bedingungen am Wohnort), kommt es vornehmlich zu verschiedenartigen Krebserkrankungen. An Krebs haben wir uns schon so gewöhnt, dass nicht einmal eine Klinik, die nur Kinder mit Krebs behandelt, uns aufwachen lässt. Kinder sollten keinen Krebs haben.

HEILUNG IST ZU SICH ZU KOMMEN
Vergewissert euch, daß ihr hier seid.   Eckhart Tolle

Der Körper ist ein klarer Spiegel unseres Seins. Wir können ihn als Landkarte sehen, um unsere Aufgaben wahrzunehmen. Wir können chronische Krankheiten nicht bekämpfen und besiegen. Die Krankheiten zeigen uns, daß wir schon lange in Konflikten mit uns selbst und in der Verdrängung befinden. Es geht um eine Transformation dieser unharmonischen Zustände. Diese Ungleichgewichte oder Disharmonien können nicht einfach wegbehandelt werden. Erst eine Wahrnehmung und Integration aller abgespaltenen Teile wird uns zur Ganzwerdung und Gesundheit führen.

HEILUNG IST VERGEBUNG
Groll ist wie das Greifen nach einem glühenden Stück Kohle in der Absicht, es nach jemandem zu werfen. Man verbrennt sich nur selbst dabei.   Siddhartha Gautama

Mitgefühl brauchen wir auf unserem Weg zur Heilung, für uns und unsere Widersacher. Wenn wir genau hinschauen merken wir, daß unsere größten Kontrahenten die besten Lehrer auf unserem Weg in die urteilslose Vergebung sind. Die Dinge, die uns an anderen stören und uns wütend machen, haben viel mit unseren eigenen Schwächen zu tun, die wir gerne als Projektionen auf andere übertragen.

HEILUNG IST VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN
Alles, was Dir geschieht, geschieht durch Dich – und alles, was durch Dich geschieht, geschieht für Dich.   Neale Donald Walsch

Vollkommene Verantwortung für mein Leben heißt, daß alles in meinem Leben (einfach, weil es mein Leben ist) meine Verantwortung ist. Die gesamte Welt ist meine Schöpfung. Durch diese Erkenntnis können wir uns von allen Beschränkungen und Blockaden lösen und zu denen werden, die wir schon immer waren. Die Wahrnehmungen von uns selbst und der Welt werden durch unser Unbewußtes, Überzeugungen, Prägungen und Konditionierungen und durch unsere „Gefühlsgroßwetterlage“ moduliert. Wenn diese krank- und dauerhaft verschoben ist, kommt es zu einer stressbedingten Aktivierung der Überlebensstrategien (körperlichen Notfallplan). Dieser überlagert die natürlichen Selbstheilungskräfte. Durch ein Innehalten, ein Ende des inneren Monologes und die Bewußtwerdung der unbewußten Anteile kann man aus diesem körperlichen Streßzustand kommen.

Nach oben

 
Gesundheit