Verwirrung

Zurück
 
VERWIRRUNG

Zu der Doku am 04.01.21 in der ARD „Alkohol - Der globale Rausch“ wurde im Beitext veröffentlicht: „Kaum jemand bezeichnet Alkohol trotz seiner psychoaktiven und zerstörerischen Wirkung als Droge“. Zurecht, denn Alkohol ist ein Rauschgift. Der Rausch ist unbestreitbar und Ethanol ist ein Zellgift.

Unsere Zeit wird gern als „postfaktisch“ bezeichnet. Wichtig sind also keine Fakten, sondern nur die Meinung darüber. Die Meinungsbildung ist aber oftmals fragwürdig. Der Begriff „Gutmensch“ ist zu einem verächtlichen Schimpfwort geworden, die politischen Begriffe „Links“ und „Grün“ degenerierten zu „linksgrünversifft“.

Der Begriff „Aluhutträger“ ist ein Synonym für einen Volldepp, wobei an dem Versuch, sein Gehirn vor hochfrequenten Felder zu schützen, nichts Verwerfliches zu erkennen ist.

Gekünstelte Einfalt ist eine feine Heuchelei.  
Francois Duc de La Rochefoucauld