Wandlung

Zurück
 
WANDLUNG

Wir haben das große Glück, das Ende eines Zeitalters und den Beginn eines neuen zu erleben. Der prophezeite „Weltuntergang“ im Dezember 2012 war der genaue Übergang. Im Mayakalender wurde zu dieser Zeit nur das Ende eines großen Zykluses angezeigt. Dieser Zyklus beträgt in ihrem Kalender 1.872.000 Tage (ca. 5128 Jahre).

Was mir danach als erstes auffiel war das veränderte Sonnenlicht. Das Spektrum hat sich in den Rotbereich verschoben. Es war mir auch möglich, direkt in die Sonne zu schauen, ohne die zuvor bemerkbaren Phänomene (Brennen in den Augen etc.) wahrzunehmen. Eine mildere Sonne.

Die aber auch größere Kräfte freisetzen kann. Im Mai dieses Jahres haben Sonnenstürme von ungeahntem Ausmaß stattgefunden. Eine Freundin meinte dazu, dass sie über einen befreundeten Forscher erfahren hat, dass er eine 20-fache Intensität des Sonnensturms zu allen anderen von ihm vorher gemessenen Werten festgestellt hat.

Ich war an einem Tag in dieser Zeit mit leichten Gartenarbeiten beschäftigt. Danach hatte ich fünf Tage lang heftigen Muskelkater, als ob ich 2 Kubikmeter nassen Schlamm geschaufelt hätte.