Schande

Zurück
 
SCHANDE

Sprechen wir über die Schandtaten, die in dem ehemaligen Deutsch-Südwestafrika begangen wurden. Der erste Völkermord des zwanzigsten Jahrhunderts, der von den Deutschen an dem Volk der Herero begangen wurde. Der deutsche Kolonialismus in Namibia dauerte von 1884 bis 1915. Die Schadensersatzklage gegen Deutschland von Vekuii Rukoro vom Volk der Herero wurde 2019 von einem US-Gericht zurück gewiesen. Typisch. Noch heute gibt es in Namibia Großgrundbesitzer, die aufgrund von alten völkerrechtsverletzenden illegalen Verträgen über viel Land verfügen.

Und dann die Frechheit, dass wir in der europäischen Union die Türkei darauf aufmerksam gemacht haben, dass sie sich dem Völkermord an den Armeniern bis heute nicht gestellt haben. Und das angesichts der Tatsache, dass die Deutschen bis heute nicht zu den Verbrechen an den namibischen Völkern stehen können. Von Wiedergutmachungszahlungen kann ich hier nicht berichten.

Aufschub ist die tödlichste Form der Ablehnung.   Winston Churchill